FAQ

Allgemein

Die Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA) zeichnen leistungsorientierte Marketingergebnisse unter Berücksichtigung von Innovation, technologischen Fortschritt, Effizienz und Interdisziplinarität aus.
Marketing ist eine performanceorientierte Managementdisziplin und soll auch als solche behandelt werden. Performance und Analyse sind die Grundlagen des Marketings. Wie kann dieses „klassische Marketingverständnis“ digital verstanden werden?

Quadriga ist ein Berliner Knowledge-Hub für exzellente Bildung, Information, Vernetzung und Business-IT-Lösungen. Als international ausgerichtetes Unternehmen begleiten wir Professionals in ihrer Karriere, aktuell in den Berufsgruppen Human Resources, Public Relations, Politik und Public Affairs, IT-Governance, Marketing, Vertrieb und Compliance. Dabei sind wir Anlaufpunkt und Gedankenraum für alle Themen und Bedarfe beruflicher Weiterentwicklung.

Mehr Information auf www.quadriga.eu.

Bewerbung

Die Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA) wenden sich an Unternehmen, Agenturen und Dienstleister, Verbände und NGOs, politische Institutionen und Parteien, die innerhalb der DACH-Region im Marketingbereich tätig sind. Bewerben kann sich jeweils die Organisation oder der durchführende Dienstleister mit Angaben zur Organisation.
Auch ausländische Unternehmen oder Agenturen können sich bewerben. Dabei ist es wichtig, dass der Auftraggeber oder die Agentur den Sitz in der DACH-Region hat oder dass das Projekt in der DACH-Region umgesetzt wurde.

Projekte müssen zwischen August 2016 und September 2017 erstellt oder publiziert worden sein, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Bewerbungen müssen bis zum 20. Juli 2017, 23:59 Uhr (bzw. 14. September 2017, 23:59 Uhr als Late Deadline) online eingereicht werden: https://einreichung.miiawards.de/

Die Projekte und Kampagnen können in beliebig vielen Kategorien eingereicht werden. Für jede Kampagne/jedes Projekt ist je Kategorie eine offizielle Bewerbung mit Angaben zum Einreicher und zur einzureichenden Arbeit notwendig. Die Anmeldegebühr fällt pro Projekt, pro Kategorie an.

1 Bewerbung
Für jedes Projekt ist je Kategorie eine Bewerbung mit Angaben zum Einreicher und zum eingereichten Projekt notwendig. Die Bewerbung erfolgt online über das passwortgeschützte Intranet.

2 Eckdaten der Kampagne/des Projekts
Für jedes Projekt wird eine Übersicht erstellt, die folgende Aspekte skizziert:
— Zusammenfassung (400 Zeichen)
— Zeitrahmen
— Budget (kein Pflichtfeld, Angabe wird nicht veröffentlicht)
— Anzahl der Mitwirkenden

3 Projektbeschreibung
Für jedes eingereichte Projekt ist eine Projektbeschreibung notwendig (insgesamt max. 2000 Zeichen, inkl. Leerzeichen):
— Ausgangssituation
— Ziel des Projekts
— Strategieüberlegungen
— Informationen zur Durchführung
— Beschreibung der Ergebnisse

4 Titelbild
Für jedes eingereichte Projekt ist ein Titelbild hochzuladen. Dieses soll das Projekt visuell darstellen.

5 Material
Zusätzliches Material veranschaulicht das eingereichte Projekt. Dabei sind die
beigefügten Materialien auf drei Belege limitiert. Ein Beleg
entspricht dabei einer Datei. Als Materialien können beispielsweise
eingereicht werden: Filme, Präsentationen, Planungsunterlagen, Pressemitteilungen, Bilder.

6 Weblinks
Zusätzlich können Online-Auftritte (Website, Intranet, soziale
Netzwerke, Videos auf Online-Plattformen) über die Angabe von Links eingereicht werden.

FÜR TEXTE
.pdf, .doc

FÜR BILDER
.jpg/.jpeg, .gif, .png (möglichst in druckfähiger Qualität; 300dpi)

FÜR VIDEOS/FILME
.mov, .flv, .avi, .mpg/.mpeg (in bestmöglicher Qualität oder als Link zu einer Website, auf der der Film zu sehen ist)

FÜR PRÄSENTATIONEN
.pdf, .ppt (Idealerweise konvertieren Sie ppt-Dateien in das pdf-Format.)

Bitte achten Sie darauf, alle Dokumente eindeutig zu bezeichnen, um eine Zuordnung zur Einreichung zu ermöglichen.

Bewerbungen sind kostenpflichtig. Bis einschließlich 20. Juli 2017 kostet die erste Bewerbung 290 Euro zzgl. MwSt., jede weitere Bewerbung 190 Euro zzgl. MwSt. Ab dem 21. Juli bis zur Late Deadline am 14. September 2017 kommt zuzüglich zum Einreichungspreis eine Late Fee von 90 Euro hinzu.
Die Einreichungsgebühr beinhaltet nicht die Teilnahme an der Award Show.

Wir bieten Ihnen an, Ihre Bewerbung technisch zu prüfen. Funktionieren alle Links? Lassen sich alle Anhänge öffnen? Ist das Formular korrekt ausgefüllt?

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbung in diesem Umfang nicht inhaltlich überprüfen. Für den Inhalt der Bewerbung sowie die Auswahl der Kategorie sind Sie selbst verantwortlich. Der Check garantiert weder Nominierung noch Gewinn.

Ja, seit 2017 nehmen wir auch englischsprachige Bewerbungen an.

Dabei ist es wichtig, dass der Auftraggeber oder die Agentur den Sitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat oder dass das Projekt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz umgesetzt wurde.

Bewertung

Nach dem Ende der Einreichungsfrist begutachten die Jurymitglieder in einem Online-Voting-Verfahren alle Beiträge und bestimmen die Shortlist, bestehend aus drei bis fünf Nominierten für jede Kategorie. Bei der Jurysitzung präsentieren die Nominierten ihre Einreichungen der Jury live in einem Kurzvortrag. Anschließend wird in einer anonymen Abstimmung über den jeweiligen Kategoriengewinner entschieden.

Die Bewerbungen werden von der Jury nach folgenden Gesichtspunkten beurteilt:
IMPACT
Die Jury begutachtet, welchen Effekt eine Kampagne / ein Projekt am Markt durch ihr Auftreten auswirkte.

STRATEGIE
Die Jury bewertet die strategischen Ansätze und die Passgenauigkeit der gewählten Strategie eines Wettbewerbsbeitrags.

PERFORMANCE
Die Jury betrachtet die Ergebnisse einer Kampagne/ eines Projekts – und die Zielvorgabe, mit der sie konzipiert wurde. Zudem fließt das Verhältnis der eingesetzten Ressourcen in das Ergebnis ein.

INNOVATION
Die Jury beurteilt die Frage, ob technisch oder strategisch neue Wege der Digitalisierung im Marketing beschritten wurden.

Jurymitglieder können Kampagnen/Projekte ihrer Agentur oder ihres Unternehmens vorschlagen. Für den weiteren Prozess der Entscheidung in dieser Kategorie scheidet dieser Juror jedoch aus.

Die Jurymitglieder bewerten die eingereichten Projekte innerhalb eines Online-Voting-Prozesses anhand der Bewertungskriterien Impact, strategisches Vorgehen, Performance und Innovation. Alle Projekte, die eine bestimmte Punktzahl erreichen, werden als Nominierte auf die Shortlist aufgenommen.

Jurysitzung

Ja. Die Präsentation der Einreichung ist Bestandteil des Bewerbungsprozesses und somit Voraussetzung für den Gewinn der Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA).

Die Präsentation erfolgt bei der Jurysitzung am 30. November 2017 im Rahmen eines 10-minütigen Kurzvortrags. Es ist von der Jury gewünscht, dass Dienstleister/Agenturen zusammen mit dem Kunden präsentieren für den das Projekt realisiert wurde. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, falls dies nicht möglich sein sollte.

Die Ehrung der Gewinner findet am selben Abend auf der Awardshow in Berlin statt. Eine Teilnahme an der Award Show ist nicht verpflichtend.

Die Jurysitzung findet am 30. November in Berlin statt. Die Gewinner werden anschließend während der Award Show verkündet.

Die Jurysitzung findet im Herzen Berlins statt: Im bcc Berlin Congress Center.

Adresse:
bcc Berlin Congress Center

Alexanderstraße 11
10178 Berlin
www.bcc-berlin.de

Die Jurymitglieder bewerten die Pitches in kleinen Gruppen. Die Pitches werden in vier Räumen parallel stattfinden.

Die Gestaltung des Pitches ist Ihnen überlassen – solange Sie im Zeitrahmen bleibt (8 Minuten). Wir empfehlen Ihnen mit nicht mehr als drei Personen zu präsentieren.

Jeder Präsentationsslot hat eine Dauer von 20 Minuten. Diese sind wie folgt unterteilt:

  • 2 Minuten Aufbauzeit
  • 8 Minuten Präsentation
  • 5 Minuten Fragen der Jury an die Vortragenden
  • 5 Minuten juryinterne Diskussion

Jeder Präsentationsraum ist wie folgt ausgestattet:

  • Laptop (Microsoft Office 2010, Flash, Adobe Reader)
  • Beamer / TV-Screen
  • Lautsprecher

Eigenes Equipment muss innerhalb der Präsentationszeit aufgebaut werden und ist im Anschluss an die Präsentation wieder abzubauen.

Bitte denken Sie auch an entsprechende Adapter.

Nein, die Teilnahme an der Jurysitzung ist für Nominierte kostenlos. Tickets für die Award Show können online erworben werden.

Award Show

Für die Teilnahme an der Awardshow am 30. November kostet das Ticket 290 Euro zzgl. MwSt.

Eine Teilnahme an der Award Show ist nicht verpflichtend.

Gewinner und Platzierte der Shortlist werden im Zusammenhang mit der Verleihung der Marketing Intelligence & Innovation Awards (MIIA) und der Berichterstattung im Internet veröffentlicht. Die Vergabe der Preise hängt allein vom Urteil der Juroren ab. Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Das Ergebnis bleibt bis zur Preisverleihung geheim. Die Organisation behält sich das Recht vor, Projekte in Kategorien zu verschieben, die für das Projekt angemessener sind als die Ursprüngliche.